Franz-Marc-Grundschule

Schulsozialarbeit

Logo Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit

Das Landesprogramm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen (JaS) ist seit August 2020 durch den Freien Träger Lieblingskinder gUG an unserer Schule etabliert.

Angebote der Schulsozialarbeit

  • Beratung von Schüler*innen und deren Eltern
  • Sprechzeiten für Schüler*innen, in den Pausen und nach Vereinbarung
  • Installation von individuell geeigneten Hilfen für Kinder und deren Familien
  • Beratung und Unterstützung aller Lehr- und pädagogischen Fachkräfte
  • Unterstützung in Unterrichtsprojekten zu vielfältigen Themen
  • Mitwirkung in außerschulischen Gremien, AGs, Netzwerken usw.
  • Gestaltung von Übergängen
  • Teilnahme an schulischen Konferenzen und Gremien
  • Gesundheitsförderung
  • Krisenintervention & Kinderschutz
  • Sozialkompetenzvermittlung in Einzel- oder Gruppentrainings
  • Bedarfsorientierte Projektarbeit
  • Unterstützung des Schülerparlaments
  • Spezifische Gruppenangebote, Freizeit- und Präventionsangebote

Zielsetzung

Die inklusive Schule hat sich zunehmend zum Lebensort und -raum für Kinder und Jugendliche entwickelt.

Vor diesem Hintergrund ist die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen unabdingbar, damit diese auch zukünftig am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Partizipation lernen und fördern

Wenn Demokratie praktisch gelernt werden soll, muss dies auch im Schulleben innerhalb und außerhalb des Unterrichts umgesetzt werden.

Schulsozialarbeit unterstützt Kinder und Jugendliche, unabhängig von ihren individuellen Einschränkungen, bei ihrer Interessenvertretung im Rahmen der Schülermitwirkung und bei der Gestaltung und Mitwirkung an schulischen und außerschulischen Aktivitäten.

Kontakt Schulsozialarbeit

Kontaktieren Sie uns gern über das Kontaktformular.

Sie finden uns im Erdgeschoss im Raum 111.