Franz-Marc-Grundschule

Begabungsförderung

Alle Kinder haben viele Begabungen!

Unser Profil-Schwerpunkt »Begabungsförderung«

Alle Kinder haben viele Bagabungen! (Bild © <a href="https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1562853">Gerd Altmann</a> <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1562853">(Pixabay)</a>

Alle Kinder haben viele Bagabungen! (Bild © Gerd Altmann (Pixabay)

Unser Profil-Schwerpunkt »Begabungsförderung« umfasst zahlreiche Elemente:

  • verstärkte Binnendifferenzierung (weg von einer rein quantita­tiven zur qualitativen Differenzierung)
  • Expertenrunden zu selbst gewählten Themen im Regelunterricht einiger Klassen
  • Teilnahme an parallel zum Unterricht stattfindenden En­richment-Kursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, an regionalen Begabtengruppen am Nachmittag (Humboldtkurse) und in den Ferien (Scharfenberg).

Beispiele für Enrichment- und Nachmittags-Kurse:

    • Die geheimnisvolle Welt in Geschichten (Deutsch, JÜL-Klassen)
    • Philosophieren mit Kindern (3.–5. Klassen)
    • Erstellen von Mediatorpräsentationen (4.–6. Klassen)
    • Kleine Forscher (naturwiss. Experimente, JÜL-Klassen)
    • Schlaumeier und Co. (JÜL-Klassen)
    • Zahlenteufel (JÜL-Klassen)

Profilkurse Begabungsförderung

Kursangebot Begabungsförderung
Kursangebot Begabungsförderung

Unsere Schule bietet an:

  • einen schul-übergreifenden Nachmittagskurs zur Begabungsförderung im Rahmen des Nordberliner Verbundes zur Förderung kognitiv hochbegabter Schülerinnen und Schüler und mehrere Kurse parallel zum Unterricht.
  • Die Philosophiekurse werden durch ausgebildete »Kinderphilosophen« geleitet.

Folgende Kurse werden darüber hinaus angeboten:

  • »Zahlenteufel«
  • »Forschergeister«
  • »FMG-Experten«

Expertentage

Von Kindern für Kinder: Präsentation der Ergebnisse aus der Begabungsförderung

Seit 2012 führt die FMG jährlich um Frühsommer einen Expertentag durch. An diesem Tag tragen Kinder, die an einem der Kurse zur Begabungsförderung teilgenommen haben, ihre Ergebnisse interessierten Mitschülern und Mitschülerinnen vor. Die Themen stammen aus den Bereichen »Natur und Technik« oder »Kunst und Gesellschaft«.

Zum Beispiel:

  • »Kristalle«
  • »Modell einer Dampfmaschine«
  • »Experimente rund um’s Feuer«
  • »Der Weg einer Jeans«
  • »Die Sucht nach Luxus«
  • »Tierquälerei«
  • »Franz Marc«
  • »Claude Monet«
  • eigenverfasste Gedichte und Geschichten

Die Mitschüler und Mitschülerinnen melden sich zu einem Themengebiet ihres Interesses an und hören dann allen Vorträgen aus diesem Bereich zu. In jedem Jahr werden die vortragenden Kinder mit Applaus und grosser Anerkennung bedacht. Als Experten und Expertinnen beantworten sie den Zuhörern auch gern weitere Fragen.

Begabungsförderung außerhalb der Unterrichtszeiten

Auch außerhalb der Unterrichtszeiten bietet die FMG vielfältige Möglichkeiten zur Begabungsförderung:

Humboldtkurs (Hochbegabten-Förderung)

Humboldtkurse

Humboldtkurse

Nachmittagskurse für kognitiv hochbegabte Schülerinnen und Schüler

Alexander von Humboldt reiste von Tegel aus in die verschiedensten Gegenden, um seine Bildung zu vertiefen. Die Schülerinnen und Schüler, die zusammen mit Gleichbefähigten lernen wollen, sind eingeladen die kleine Reise nach Tegel zu unternehmen, wo der Altersgruppe und Neigung entsprechende Kurse stattfinden werden.

Der Humboldtkurs am Montagnachmittag wird in diesem Schuljahr wieder das Thema Philosophieren haben:

IMAGE(http://www.fmg-tegel.de/sites/default/files/fmg_humboldtkurs-2.png)

Denkwege – Unglaubliches und mehr

Wir philosophieren im Gespräch und zeichnen, schreiben, spielen Theater zu unseren Gedanken (für Kinder der Jahrgangsstufen 2/3/4)


Der Humboldt-Kurs an der FMG ist eine Veranstaltung des »Verbunds Nordberliner Schulen zur Förderung kognitiv hochbegabter Schülerinnen und Schüler(Link ist extern)«.