Der Hort

Im Garten des Hortes

Am Nachmittag findet im Gebäude unserer Filiale der (kostenpflichtige) »Offene Ganztagsbetrieb« statt. Ein umfangreiches Hortkonzept, das ständig weiterentwickelt wird, beschreibt die Organisation der Arbeit und setzt allen Beteiligten verbindliche Ziele.

  • Der horteigene Fußballplatz erfreut sich neben dem Basketballkorb, dem Riesensandkasten, der Wassermatsche, den Kettcars und vielem mehr großer Beliebtheit.
     
  • Die beiden Klassenräume werden am Nachmittag für die Hausaufgabenbetreuung genutzt. Die übrigen Innenräume sind in verschiedene Werkstätten gegliedert. Die Kinder können nach dem Mittagessen (das bei Hortkindern in der Betreuung eingeschlossen ist) aus verschiedenen Angeboten frei wählen.
     
  • Zu den Angeboten gehören:

    • Bauen und Konstruieren
    • Kreatives Gestalten
    • Werken mit Holz
    • Bastelwerkstatt
    • Forschen
    • Textiles Gestalten
    • Clubraum mit Billard, Kicker & Tischtennis
    • Spiel- und Spaßraum
    • eigene Turnhalle
    • Snoezele-Raum
    • Puppenstube
    • Computerecke
    • Lesewerkstatt


 


Vgl. auch die Informationsseite der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend & Sport (→ Offene Ganztags-Grundschule).

Anträge auf »ergänzende Förderung und Betreuung« finden Sie hier (→ Die Ganztagsschule).